BrudererBruderer
BRUDAG_Website_Header_BVB_Pressemitteilung.jpg

BRUDERER und BVB

Zwei Spezialisten für den asiatischen Markt

 

Der achtmalige Deutsche Meister Borussia Dortmund und BRUDERER, weltweit führender Schrittmacher für Spitzentechnologie der Stanztechnik aus der Schweiz, treten ab dem 1. Juli 2017 gemeinsam auf dem chinesischen Markt auf.

 

 

Im Bereich der Stanztechnik steht der Name BRUDERER seit über 70 Jahren für höchste Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit. Aufgrund der hohen Performance können alle Anforderungen aus der Werkzeug- und Fertigungstechnik mit den Hochleistungs-Stanzautomaten von BRUDERER erfüllt werden. „Es freut uns sehr, die Aktivitäten in diesen spannenden Märkten in Zukunft gemeinsam mit einem Unternehmen aus der Heimat entwickeln und vorantreiben zu können“, betont Borussia Dortmunds Direktor für Marketing und Vertrieb, Carsten Cramer.

 

"Zwischen der BRUDERER GmbH in Dortmund und dem BVB besteht bereits seit Anfang der 80er Jahre eine stete und treue Verbindung", sagt Achim Kuhli, Geschäftsführer von BRUDERER in Dortmund. Diese Verbindung wurde 2016 vertraglich abgesichert und auf die zwei chinesischen Niederlassungen in Suzhou und Dongguan ausgeweitet.

 

Bruderer holt sich Borussia Dortmund an seine Seite, um den Bekanntheitsgrad des Schweizer Herstellers auf dem chinesischen Markt weiter voranzutreiben. Der BVB ist seit dem Jahr 2015 mit einer eigenen Dependance in Singapur vertreten und in der Region bereits sehr erfolgreich. Borussia Dortmunds Spieler wurden während der Asienreise vor einem Jahr von Zehntausenden asiatischen Fans begeistert empfangen.

 

"Der europäische und insbesondere auch der deutsche Fußball genießen in Asien einen ausgezeichneten Ruf“, erläutert Xueliang Yu, Manager Bruderer China: „Darüber hinaus findet im Juli 2017 in Guangzhou ein BVB-Spiel gegen den AC Mailand statt.

Darauf freuen sich schon viele unserer Kunden und Mitarbeiter. Wir werden mit dieser Partnerschaft gemeinsam weiter auf Erfolgskurs bleiben.

 

 

BRUDAG_Website_Content_BVB_Pressemitteilung_Logo-CHN.jpg